Das Festspielmekka der Alpen – Die Tiroler Festspiele in Erl bei Kufstein

blaue_quelle_2014_festspiele_(c)ferienland_kufstein

Opern, Konzerte um Kammermusik der Tiroler Festspiele Erl

Festspiele auf der grünen Wiese, Opernglamour vor Bergpanorama, internationales Flair in dörflicher Idylle: die Tiroler Festspiele Erl vereinen Kontraste.

Die von Gustav Kuhn 1997 gegründeten Tiroler Festspiele Erl finden seit 1998 jedes Jahr an 25 Tagen im Juli im Passionsspielhaus Erl statt. Im Dezember 2012 wurde neben dem angestammten Spielort der Festspiele ein neues, winterfestes Festspielhaus eröffnet. In diesem findet fortan eine zweiwöchige Wintersaison zum Jahreswechsel statt, das Haus wird seit 2014 aber auch als Alternativspielstätte zum Passionsspielhaus im Sommer genutzt.

Das Programm der Festspiele 2019 wir Ende 2018 bekannt gegeben.

AUSZEICHNUNGEN

Gault Millau 2016: 14 Punkte und 1 Haube
Falstaff:

restaurant_widget

Wirtshausführer:
“Aufsteiger des Jahres”

blaue_quelle_wirtshausfuehrer